In Kemerowo wird die Bibliothek eine virtuelle hall

0
54

Foto: @fedorovka_kemerovo

Kemerowoer regionale wissenschaftliche Bibliothek, benannt nach Fedorov erhielt einen Zuschuss aus dem Bundeshaushalt in Höhe von einer million Rubel für die Schaffung einer virtuellen Konzertsaal. Dies berichtet auf der website des Ministeriums für Kultur Russlands.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Stromversorgung für die virtuelle Halle von allen Geräten durchgeführt werden, die im Rahmen des nationalen Projekts „Kultur“.

Die Bibliothek hat bereits gekauft, notwendig zum anzeigen der übertragungen von einem laptop, Lautsprecher, system, Mischpult, subwoofer, vocal-radio-system, video-Prozessor, laser-Projektor und Bildschirm. In den Bau von kulturellen Einrichtungen bereitete den Raum für die virtuellen Saal für 65 Personen.

Auf die Durchführung des nationalen Projekts „Kultur“ gewidmet 113,5 Milliarden Euro. Zusätzlich zu den „Kulturellen Umfeld“ umfasst das Programm „Creative people“ und „Digitale Kultur“. In übereinstimmung mit den Zielen des Projekts bis 2024 ausgerüstet, die Kunstschulen und die Schulen der musikalischen Instrumente, Geräte und Unterrichtsmaterialien, Erstellung und überarbeitung von Kultur-und Freizeiteinrichtungen im ländlichen Raum, Erwerb von mobilen multifunktionalen Kulturzentren, die für die Wartung der ländlichen Bevölkerung, die Digitalisierung von Filmen auf digitalen Medien des Gosfilmofond of Russia, sowie das erstellen von virtuellen Konzert-Hallen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here