In dem Krankenhaus In Kommunarka starb Spezialist, der Large hadron Collider

0
50

Daniel Trisoft: INR RAS

In dem Krankenhaus In Kommunarka starb 39-jährige Wissenschaftler, Institute of nuclear research of the RAS, Spezialist in der Large hadron Collider Danila Tlisov. Es wird berichtet von Telegramm-Kanal-MK auf Dienstag, 14. April.

Nach Angaben der Zeitung, der Wissenschaftler, März 21, kehrte aus Frankreich. Am 4. April verschlechterte sich sein Zustand, er wurde ergriffen, um eine medizinische Einrichtung. Test für coronavirus-positiv war. Später diagnostizierten die ärzte ihn mit einer Lungenentzündung.

Tlisov arbeitete im Labor der Modellierung von physikalischen Prozessen. Im Jahr 2016, wurde er zum Gewinner des CMS-Experiments für den großen Beitrag zur Untersuchung der strahlenbeständigkeit von der Vorder-Elektronik der neuen generation.

Früher am Dienstag wurde berichtet, dass in Moskau, gestorben am 13 Patienten mit coronavirus. Alle waren diagnostiziert eine Lungenentzündung, die Analyse gab ein positives Ergebnis für die coronavirus-Infektion.

Die Gesamtzahl der Todesfälle von Patienten mit coronavirus in Russland seit Beginn der Pandemie erhöht hat 170. Insgesamt hat das Land verzeichnet mehr als 21 tausend Fälle von Infektion.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here