Die New York Times verlinkt hat der Ausbruch des coronavirus in den USA mit Putin

0
48

Vladimir Putinto: Chris McGrath / Getty Images

Die amerikanische Zeitung the New York Times (NYT) veröffentlichte einen Artikel von der Wissenschaftsjournalist William Ford (William J. Broad), die verknüpft mit dem Ausbruch des coronavirus in den USA mit einer Kampagne zielt darauf ab, den Zusammenbruch der amerikanischen Gesundheitsversorgung, die angeblich ist der Präsident von Russland Vladimir Putin. Material, veröffentlicht auf der Zeitungs-website.

Das Papier argumentiert, dass Putin „spielte eine wichtige Rolle in der Verbreitung von falschen Informationen“ über Krankheiten und Epidemien — „es war ein Teil seiner umfassenderen plan zu diskreditieren, der Westen und die Vernichtung des Feindes im inneren“. Dies ist die Schlussfolgerung, die der Autor kam, untersuchte, interviews, wissenschaftliche Artikel, Nachrichten, Berichte, Dokumente in der Russischen Sprache -, Twitter-und TV-shows.

Als Argumente sind tweets und Ausschnitte aus TV-shows, sowie Kommentare von US-Beamten sagen, dass Russland mobilisiert online-bots zu verbreiten Verschwörungstheorien über den coronavirus. Ein Beispiel ist das Konto in dem sozialen Netzwerk, 3. Februar propublica amerikanischen blog, dass das coronavirus ist ein bioweapon, entworfen, um Schäden an den menschlichen Körper, gefolgt von Tod. Laut der NYT interviewt Experten, solche falschen Aussagen erschien zuerst im video und später im Internet und in früheren Jahren, aber auch andere Krankheiten wie SARS, AIDS und Ebola.

Das Hauptmotiv von Publikationen liegt in der Tatsache, dass die amerikanischen Behörden verstecken, die echte Informationen über die Gefahren der Krankheit und Ihre Einbindung in die Erstellung oder Verteilung. Eine weitere motivation ist der Aufruf nicht impfen Kinder und Erwachsene, weil der gefährliche Einfluss auf die person.

Das Ziel, Experten glauben, dass die NYT, ist zu zeigen, dass us-Beamte, herunterspielen der realen gesundheitlichen Risiken und stellen daher eine ernsthafte Bedrohung für die Sicherheit der Bevölkerung. So, es wird darauf hingewiesen, dass die Arbeitskräfte im Gesundheitswesen in den Vereinigten Staaten werden regelmäßig sogenannte Gauner und setzen Ihre Aussagen falsch. Laut Analysten, Putin zu schädigen sucht die amerikanische Wissenschaft, „die Grundlage des nationalen Wohlstands“ der Vereinigten Staaten.

Die letzten paar Jahre, regelmäßig diskutiertes Thema in amerikanischen Medien wurde der Einfluss von Russland und Wladimir Putin-Politik in den Vereinigten Staaten. Zunächst, ab Ende 2016, es handelte sich um die intervention von Moskau in die Präsidentschaftswahlen. Derzeit sind Journalisten insbesondere weiter zu erörtern mögliche Zusammenarbeit des US-Präsidenten, Donald trump und die Republikanische Partei, die mit Moskau. Russland bestreitet diese Vorwürfe.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here