Die Moskauer aufgefordert, nicht zum Thema geht, „nur weil“

0
58

Foto: Alex Maishev / RIA Novosti

Die Moskauer Behörden forderte die Bewohner nicht um die Frage geht, für Bewegung in der Stadt „gerade weil“ oder „just in case“. Dies wurde festgestellt durch die Leiterin der Abteilung information technology, Eduard Lysenko, berichtet im Telegramm-Kanal-oberstab.

Lysenko erklärte die Beschwerde, dass in der Zeit der Ausbreitung des Corona-Virus haben, den Empfehlungen der ärzte und nicht um das Haus zu verlassen. Er fügte hinzu, dass die Pässe ausgestellt sind, auf Antrag an das Prinzip, aber angegeben, für deren Erhalt der Daten überprüfen und nichtig, wenn Sie unrichtig sind.

Früher wurde berichtet, dass in Moskau die Vernichtung 900 tausend digitalen Lücken, wie Sie ausgestellt wurden, die mit falschen Daten. In Moskau am 14 APR dekoriert und 3,2 Millionen Besucher.

Moskaus Bürgermeister Sergej Sobyanin hat angekündigt, die Einführung der badges April 10, April 15, und Ihre Verfügbarkeit für die Reise wird benötigt. Außerdem einen speziellen Ausweis überprüfen Sie alle Treiber, die Hauptstadt zu betreten. Moskauer Bewohner sind nicht in der Lage, um pass in drei Möglichkeiten — per SMS, portal mos.ru und rufen Sie den Dienst von der Regierung der Hauptstadt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here