Die Johns Hopkins University die Daten angepasst auf die Fälle des coronavirus in der Welt

0
48

Foto: Ajit Solanki / AP

Die Johns-Hopkins-University, der Daten veröffentlicht, die auf coronavirus in Echtzeit, angepasst auf die Anzahl der Fälle in der Welt auf seiner website.

Laut um 05:00 Uhr Moskauer Zeit, in die Welt von aufgezeichneten 1 918 855 Fälle von Infektion. So hat die Universität widerlegt, die zuvor Informationen veröffentlicht, dass die Zahl der Fälle des coronavirus in der Welt überschritten zwei Millionen.

Darüber hinaus die korrigierten Daten und die Anzahl der Fälle des coronavirus in ausgewählten Ländern. In der ersten sind auch die, die UNS — mehr als 581 tausend Fällen (statt der bisher veröffentlichten 618 TEUR). An zweiter Stelle Spanien — mehr als 170 tausend Fällen, die Dritte — Italien (mehr als 159 tausend gemeldete Fälle).

Die Zahl der Todesfälle ist in Erster Linie die Vereinigten Staaten — mehr als 23,6 Millionen, von denen 7.3 tausend Todesfälle aufgezeichnet in new York. Neben Italien (über 20,4 tausend Todesfälle), und Spanien (über 17 tausend). Die meisten überlebenden in China (über 78.1 pro tausend Personen), Spanien (64.7 pro tausend Personen), Deutschland (64,3 TEUR).

Der Ausbruch war der erste aufgezeichnete in der chinesischen Stadt Wuhan. 11. März, der Welt-Gesundheits-Organisation (who) erklärte, dass die situation mit coronavirus charakterisiert werden kann, als eine Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here