Der Regen half Retter das Feuer im Kernkraftwerk Tschernobyl

0
48

Foto: Reuters

Der Regen half den Rettern und Mitarbeiter des forest service, das Feuer zu löschen an das Kernkraftwerk Tschernobyl. Berichte darüber „Strenia“ mit Verweis auf den staatlichen Dienst der Ukraine auf Notsituationen (SSES).

Verdeutlicht, dass offene Flammen sind nicht — es gibt einige Taschen der Zerfall von Holz Wurf. Rettungskräfte haben über 110 km von mineralisierten Bänder. Um das Feuer zu löschen zog mehr als 400 Menschen und 100 Stücke der Ausrüstung.

Das Feuer hat nicht gedroht, Kernkraftwerke und nukleare Grabstätten. Die Strahlung hintergrund in Kiew und der region nicht mehr als die norm erklärt in gschs.

Zur gleichen Zeit ein Mitglied des öffentlichen rates beim staatlichen Agentur für Sperrzone management, Jaroslav Emelianenko, sagte, dass die ukrainischen Behörden auf die 11. Tag des Feuers, erkannte das problem und hat zugeteilt eigenen Haushalt zu widmen. Im Kampf mit dem Feuer hilft auch der Regen der vergangen, in der region Kiew, sagte er.

Mit Waldbränden auf dem Gebiet der Sperrzone in Tschernobyl Kampf in der zweiten Woche. Das Feuer zog nach dem linken Ufer der Pripjat-Fluss und kam direkt auf das Atomkraftwerk. Ein ehemaliges Dorf in der Nähe der Anlage abgebrannt, zerstört den Roten Wald. – Erlöschen beteiligten Flugzeuge.

Informieren Sie sich über die Tatsache der Brandstiftung, Polizei verhaftet 27-der Sommer-Einwohner von einem von Dörfern der region Kiew. Er sagte, dass die drei Orte hatten, zündeten Müll und gras zum Spaß, und dann „Feuer, wind klopfte an.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here