Coach Nurmagomedov erklärt die mangelnde Bereitschaft, das zu verfolgen den Kampf mit Ferguson

0
61

Javier Mangeskar: LOGIK / YouTube

Trainer der russische Kämpfer der mixed-style (MMA) Habib Nurmagomedov Javier Mendez erklärt, warum nicht wählen wollen gegen ward, US-Amerikaner Tony Ferguson. Seine Worte sind zitiert von MMA-Kämpfen.

Mendez, sagte, dass die beste option für Nurmagomedov ist ein weiterer Amerikaner — Justin Gati. „Ich will einen garantierten Kampf. Wenn nicht, Gati, es ist noch jemand anders als Ferguson“, — sagte der Experte. Er fügte hinzu, dass die Angst vor einer neuen Aufteilung der Kampf mit Ferguson.

Am 10 April wurde bekannt, dass die Turniere der ultimate fighting championship (UFC) für April geplant 18 wurde abgesagt aufgrund der Pandemie-coronavirus. In der main-Duell treffen sollte, Nurmagomedov und Ferguson. 1. April, der russe hat gesagt, es wird nicht in der Lage sein, um daran teilzunehmen, als die Grenzen zu Russland geschlossen, und er blieb in Dagestan in der isolation. Es war geplant, dass Geti ersetzen Nurmagomedov in einem Titelkampf.

13 APR Nurmagomedov in Instagram angedeutet, an eine Rückkehr in das octagon im September 2020. Die Kämpfer darauf hingewiesen, dass im September, „alles muss ein Ende haben“, und fügte hinzu, dass „in der Zeit des Friedens sollte sich für den Krieg vorzubereiten.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here