Bekannt wurde die ersten Worte der Großmutter nach, die aus seinem Koma

0
50

Volkskünstler Russlands Nadezhda Babkina nach der Wiederherstellung aus dem Koma fragte, wo Sie ist, sagte dann: „Heilige Scheiße“ und fragte, für Bratkartoffeln. Über die erste Sängerin der Zeitung „Moskowski Komsomolez“ berichtete Quellen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Babkina war überrascht zu finden, dass seit „Unbewusste“ für eine Woche. Später verweigerte Sie die Kartoffeln, daran erinnert, dass der christliche Beitrag weiter, und es sollte im Einklang mit den Krankenhaus-Diät.

Am 12 April wurde bekannt, dass die Großmutter, mit Lungenentzündung ins Krankenhaus gebracht, aus der medizinisch induzierten Koma. Der Künstler war im Krankenhaus, es wurde berichtet, am 6. April. Am nächsten Tag wurde er in ein künstliches Koma für den effizienteren Betrieb des Gerätes, um künstliche Lüftung von Lungen. Es wurde auch berichtet, dass Sie war diagnostiziert mit einem coronavirus, und später wurde diese information widerlegt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here