„Sportmaster“, begann Kündigungen entgegen der Verbote

0
56

Foto: Stanislav Krasilnikov / TASS

Das Netzwerk von Sportgeschäften „Sportmaster“ der frühen Entlassung von Central-office-Mitarbeiter, die trotz des Verbots durch die Regierung, sagte, „die Tape.ru“ der Mitarbeiter, der fragte, anonym zu bleiben.

Ihm zufolge bietet das Unternehmen den Mitarbeiter zu unterzeichnen, ein Dokument der resignation, durch Vereinbarung der Parteien mit der Beendigung des vorigen Arbeitsvertrags, der auf den gleichen Tag. Die Mitarbeiter waren nicht eine Alternative angeboten, und waren einfach nur Entscheidung mitgeteilt.

In der mitgelieferten „Tape.ru“ Beispiel-Dokument angegeben, dass die Gefangenen, bevor das Arbeitsverhältnis beendet wird durch Vereinbarung der Parteien am 10 April. In diesem Fall hat der Arbeitnehmer Anspruch auf eine Pauschale Zahlung, die die Zahlung für die Zeit arbeitete, monatliche Prämie, one-time-bonus und Entschädigung für den unbenutzten Urlaub. Die Vereinbarung auch festgestellt, dass der Unterzeichner haben keine Ansprüche an jedem anderen.

Ende März in seiner Rede der Präsident Russlands Wladimir Putin hat erklärt, die Tage vom 30. März bis 5. April öffnungszeiten, die mit der Bewahrung der Mitarbeiter Löhne und Arbeitsplätze. Anschließend wird diese Regelung wurde verlängert bis Ende April.

Offiziell, das Verbot der Kündigung aus Gründen im Zusammenhang mit dem coronavirus, ist nicht verankert in Gesetzen oder Rechtsakten, die entsprechende Vorschläge bis März 25, war die Vorbereitung des Bundesministerium für Arbeit. Premierminister Mikhail Mishustin versprochen hat, zu prüfen, die Aktivitäten von Unternehmen, die mit der situation eines Personalabbaus oder Verzögerungen der Löhne und Gehälter.

Im Gegenzug der erste stellvertretende Vorsitzende des Föderationsrates Ausschusses für Sozialpolitik Valery Rjasan sagte, dass das Dekret über die Regelung der arbeitsfreien Tage umfasst das Verbot der Entlassung von Mitarbeitern.

Zuvor, „Sportmaster“, kündigte die vorübergehende Schließung des stores in Verbindung mit dem Pandemie-coronavirus. Das Unternehmen lud andere Einzelhändler Einsatz seiner Mitarbeiter, aber auch darauf hingewiesen, dass Sie die Gelegenheit haben, zurück nach der Aufhebung der restriktiven Maßnahmen. Diejenigen, die zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage sein, einen job zu finden, „Sportmaster“ versprochen hat, Hilfe zu leisten in der Höhe eines Mindestlohns.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here