Offenbart die Natur der ungeklärten Strukturen in alten Galaxien

0
49

Seyfert-Galaxie NGC 1097Фото: Wikimedia Commons

Ein internationales team von Astronomen erhalten, das erste Bild der relativistischen jet-plasma (jets), die bei der Kollision von zwei Galaxien. Dies erlaubt es uns, offenbaren die Natur solche Strukturen, in der Regel beobachtet in alten elliptischen Galaxien. Hinsichtlich Ihrer Erscheinung, trotz der unterschiedlichen Annahmen der Forscher, blieb ungeklärt. Ein Artikel über die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit veröffentlicht in der Fachzeitschrift Astrophysical journal.

Die Forscher fanden zwei kollidierende Seyfert Galaxien mit Hilfe des 8,2-meter-Subaru-Teleskop (Hawaii). Diese Galaxien gehören zu der Art von Galaxien mit aktivem Kern, der als Erster beschrieb der amerikanische Astronom Carl Seyfert 1943, und Ihr Hauptmerkmal ist ein starkes Treibhausgas-Emissionen. Eine der beiden Galaxien TXS 2116-077 hat eine gamma-ray emitting relativistischen jet. Nach der Hypothese der Wissenschaftler, die Kollision von Galaxien und ist der wichtigste Mechanismus der Erzeugung solcher jets, aber noch gab es nicht genügend Beweise dafür.

Zur Bestätigung der Hypothese, die Astronomen gezielt untersuchten Galaxien, mit einem 10,4 Meter Gran telescopio, der 4,2-meter-Teleskop von William Herschel in Spanien und x-ray-Raum-Observatorium Chandra. Es stellte sich heraus, dass der jet wurde gebildet, die später als der Beginn der Verschmelzung von Galaxien. Nach Ansicht der Forscher in Zukunft die Galaxien werden verschmelzen zu einer riesigen elliptischen Galaxie, mehr typische emittiert von der relativistischen jet.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here