Öl stieg nach der OPEC-Transaktion+

0
54

Foto: Kai Pfaffenbach / Reuters

Der Preis für Brent-Rohöl an der ICE futures exchange in London stieg nach dem Angebot, OPEC+ auf die Reduzierung der Ausbeutung von Rohstoffen. Dies zeigt sich durch die trading-Plattform.

01:03 Moskauer Zeit futures für öl der Marke Brent mit Lieferung im Juni, gewann die Höhe von 2,45 Prozent auf $ 32.25 pro barrel.

Der futures-Preis für WTI-Rohöl stieg auf 0,22 Prozent und belief sich auf 22.81 pro barrel.

April 12 OPEC-Länder Zustimmen, Mexiko ist die Verringerung der öl-Produktion. Wir reden über einen Rückgang in der Produktion von 9,7 Millionen Barrel pro Tag im Mai — Juni statt der angekündigten 10 Millionen Barrel. Daher, Mexiko begangen zu schneiden Produktion von nur 100 tausend Barrel pro Tag, nicht 400 tausend, wie angedeutet früher.

Anfang März auf dem globalen öl-Markt brach ein Preiskrieg. Der Anlass war der Rückzug von Russland und Saudi-Arabien aus der Transaktion OPEC+ Verringerung der Produktion. Als Folge der ölpreis stark gesunken sind und schlug der minimale Wert seit fast 20 Jahren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here