Kiew-Pechersk Lavra war geschlossen für Quarantäne durch coronavirus

0
44

Foto: Gleb Garanich / Reuters

Kiew-Pechersk Lavra durch den Ausbruch des coronavirus geschlossen war Quarantäne. Am Montag, den 13. April, kündigte auf einem briefing durch den Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Witalij Klitschko, übertragungen „Strenia“.

Für den letzten Tag war die Abtei aufgezeichnet 63 Fälle von Infektion. „Das heißt, es sind bereits 90 bestätigte Fälle,“ — sagte Klitschko.

Vertreter der Stadt senden, um Laura die mobile x-ray und ein medizinisches team. „Wir haben ein reales Bild von der Krankheit Ausbruch“, — sagte Klitschko sagte, dass der Kiew-Pechersk Lavra ist geschlossen Quarantäne durch die Entscheidung der Kommission auf Notsituationen. Der Bürgermeister hat an den Strafverfolgungsbehörden mit der bitte um überwachung der Einhaltung dieser Maßnahme.

Früher die ukrainischen „24-Kanal“ und bezog sich auf Quellen im Ministerium für Gesundheit berichtet, dass in Kiew-Pechersk Lavra wurde eine Infektion mit dem coronavirus 63 Priester.

Kiew hat den ersten Platz unter Gebieten der Ukraine auf die Anzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus, der Hauptstadt von 495 bestätigte Fälle. Als Nächstes kommt der Chernivtsi region (462 Fälle), Iwano-Frankiwsk (300) und Ternopil (273). Alles, durch Daten für den April 13, in der Ukraine offenbart 3102 infiziert.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here