In Moskau intensiviert Maßnahmen gegen coronavirus

0
68

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

In Moskau begann die erste Phase der Ausstellung von Pässen für die Fahrt zur Arbeit in Verbindung mit der Stärkung von Maßnahmen zur Bekämpfung der coronavirus.

Vom 13. April in der Hauptstadt startet zur Ausgabe von digitalen Pässe, um die Stadt zu bekommen. Alle Pässe haben mehrere Kategorien. Der erste ausgelegt für Fahrten zur Arbeit, die zweite Kategorie ist für die Fahrten zu medizinischen Einrichtungen, und der Dritte ist ein one-time-pass zu Reisen, für andere persönliche Zwecke.

Mittwoch, April 15, die digitalen Pässe für Reisen rund um die Stadt wird verbindlich. Der pass ist nicht erforderlich, für Wandern, aber es ist notwendig zu beachten, die geltenden Regeln und Einschränkungen.

Laut dem Bürgermeister von Moskau Sergej Sobyanin, den Durchsatz des Systems tragen „deklarativen Charakter“. Erhalten Sie eine digital pass, jeder kann, und die Liste der Gründe für die Reisen sind offen.

Am 10 April der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobyanin kündigte die Eingabe des access-regime im Zusammenhang mit der Ausbreitung des coronavirus. Zusätzlich sind von 13 bis 19 April in Moskau vorübergehend ausgesetzt, die den Betrieb von fast allen Unternehmen und Organisationen, sowie den Aufbau, mit der Ausnahme von Gesundheitseinrichtungen und arbeitet in einem kontinuierlichen Zyklus. Unter der temporären ban groß-und Einzelhandel, mit Ausnahme von waren medizinischer Art, Lebensmittel und grundlegenden Notwendigkeiten.

Nur Russland bestätigt 15 770 Fälle von Infektion mit dem coronavirus in 82 Regionen. Die Mehrheit der Fälle im ganzen Land gezeigt, in Moskau — 10 158.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here