Die Ukrainer, die unter Quarantäne gestellt worden sind mit Kindern zu Fuß auf den Dächern von Hochhäusern

0
60

Foto: home „Zeitung Darnick P.“ auf Facebook

Die Bewohner der ukrainischen Städte haben damit begonnen, zu Fuß mit den Kindern auf die Dächer der Hochhäuser, um Sie nicht zu verletzen, Quarantäne-Maßnahmen, verstärkt gegen die Ausbreitung des Corona-Virus-Infektion. Es wird berichtet, Metropolitan Zeitung „Darnitskii news“ auf seiner Seite in Facebook.

In der Wohngegend Poznyaki in Kiew, der Bürger hat ein Bild von einem Mann, der ging auf dem Dach mit dem Kind, um ihm einen Hauch frischer Luft. Also, Kiew hat versucht zu umgehen, das Verbot von Spaziergängen in den parks und Gärten.

„In sozialen Netzwerken die Nutzer Stimmen zu, dass die Regeln der Familie in jedem Fall nicht zu brechen, und ein Verbot, Besuche zu parks, Wald, parks und grünen Zonen logisch gezwungen, zu zahlen Aufmerksamkeit auf andere Freiflächen“, bemerkte Journalisten.

Ähnliche Fälle beobachtet werden, in anderen Städten der Ukraine, berichtet das portal Politeka. Also, die Menschen in Charkow nahm ein Bild von einem Mann, der kletterte auf das Dach eines mehrstöckigen panel Gebäude mit einem Kinderwagen.

Ab dem 6. April hat die Ukraine verschärfte die Quarantäne, die verlängert wurde bis April 24. In dem Land eingeschränkt, die Bewegung von Menschen, für die verbrachte Zeit auf der Straße, verboten Ereignisse. Die Ukrainer sind verpflichtet, sich an öffentlichen Orten in der PSA. Für das fehlen von Masken, die Bürger gebracht werden können, um die administrative Verantwortung.

Nach jüngsten Daten, in der Ukraine, dem coronavirus infiziert hat 3 102 98 gestorben. Gesamtzahl infiziert mit virus-SARS-CoV-2 in der Welt übertroffen 1,8 Millionen, 114 tausend starben, 431 tausend geheilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here