Die RFU wird die Frage nach Staat Geld für die Opfer der coronavirus-clubs

0
65

Foto: Vitaly Timkivi / RIA Novosti

Der russische Fußball-Union (RFU) ist bei der Planung zu helfen clubs in schwierige finanzielle situation aufgrund der Pandemie-coronavirus. Es wird berichtet von „Sport-Business-Online“.

In der Organisation beauftragte die Profi-Ligen zum sammeln von Daten über-clubs. Team Beamten sind erforderlich, um die Tabelle ausfüllen, in dem Sie angeben, wie ist das budget, welcher Anteil der öffentlichen Mittel und etwaige finanzielle Verluste, die in den club aufgrund der Aussetzung der Meisterschaft.

Nach der Erhebung der Daten die RFU ist die Ermittlung der am stärksten betroffenen clubs und würde Appell an die Regierung für die Hilfe, auch finanzielle. Laut Vertretern der Organisation, diesen Schritt Hilfe zur überwindung der Krise der Russischen Profi-Fußball.

Gemäß dem Beschluss der RFU-pause in alle Profi-Fußball-Wettbewerbe dauern wird zumindest bis Mai 31 aufgrund der Pandemie-coronavirus. Eine Reihe von clubs haben schon gekürzt, die Gehälter der Spieler, die zur Abdeckung der finanziellen Schäden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here