Die meisten Namen reichen Russischen Oligarchen

0
64

Foto: @andreev

Russischer Geschäftsmann, der Schöpfer des online-Dating-service Badoo, Andrey Andreev hat sich zu einem wohlhabenden Geschäftsmann in das Land im Jahr 2019. Dies schreibt Forbes.

In der Rangliste der Publikation gehören den Oligarchen, nicht mit dem größten Wert der Vermögenswerte und die für das Jahr zeigten die höchsten realen Einkommen. , Wie schreibt, die Ausgabe, Andreev in 2019 verdient schätzungsweise 2,25 Milliarden Dollar für den Verkauf von Aktien in die holding MagicLab (Kombination von online-Dating-Dienste Badoo, Bumble, Chappy und Lumen). Der Käufer war investment-Fonds Blackstone, die das Unternehmen für die Transaktion auf geschätzte drei Milliarden Dollar.

Auf dem zweiten Platz bei der Bewertung war der Besitzer der Gruppe „ONEXIM“ Michail Prochorow, dessen Einkommen und Ertrag beliefen sich auf zwei Milliarden Dollar. Im Sommer 2020, Schloss er den Verkauf des NBA-Basketballclub Brooklyn nets. In den Dritten Platz, die Veröffentlichung hat den Präsidenten „Norilsk Nickel“ und Russlands reichster Mann, Wladimir Potanin, dessen Einkommen im letzten Jahr war 1,97 Mrd durch die Dividenden aus dem Basiswert.

Die top 5 wurde auch die Hauptnutznießer der NLMK Wladimir Lissin (verdient 1,57 Milliarden Dollar), der Geschäftsmann Arkadi Rotenberg (1,43 Milliarden US-Dollar), Vorsitzender des Board of Directors „Severstal“ Alexey Mordashov (1,37 Milliarden), die wichtigsten Besitzer der Investmentgesellschaft Millhouse Roman Abramowitsch (1,14 Milliarden EUR), der Präsident der „LUKOIL“ Vagit Alekperov (1,1 Milliarden Euro), co-Besitzer von „NOVATEK“ Leonid Michelson (1.03 Milliarden), der Hauptaktionär der „Pole“ Suleiman kärimov (880 Millionen US-Dollar).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here