Die Behörden in Samara haben, überprüft den Fortschritt der Bauarbeiten an der Brücke über die Wolga

0
51

Foto: @Asarow.Leben

Die Behörden in Samara haben, überprüft den Fortschritt der Bauarbeiten an der Brücke über die Wolga. So steht es in der Nachricht, veröffentlicht auf der website der lokalen portal Citytraffic.

Der Leiter der region Dmitry Azarov hat erzählt über den Verlauf der Bauarbeiten. Es ist angegeben, dass die arbeiten planmäßig voran. Die Brücke über die Wolga in das Gebiet der Klimovka, den Bau, die die Möglichkeit der Bewegung in der Togliatti-bypass mit der Ausfahrt der Autobahn M‑5, enthalten in dem umfassenden plan für die Modernisierung und Erweiterung von Stamm-Infrastruktur.

Russland bis Ende 2024 geplant, 13 nationale Projekte: „Gesundheit“, „Bildung“, „Demographie“, „Kultur“, „Sichere und qualitativ hochwertige Straßen“, „Wohnen und die städtische Umwelt“, „Ökologie“, „Wissenschaft“, „Kleine und mittlere Unternehmertum und Unterstützung von unternehmerischen initiative,“ „Arbeitsproduktivität und Beschäftigung unterstützen, die internationale Zusammenarbeit und den Exporten“, „Komplexen plan der Modernisierung und Erweiterung von Stamm-Infrastruktur“.

Für deren Umsetzung ist es geplant zu verbringen etwa 26 Billionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here