Der flight attendant sagte, über die Absurdität der versucht, in die business class

0
52

Foto: Mario Tama / Getty Images

Eine ehemalige Flugbegleiterin und Autor Elliot Hester (Hester Elliott) erinnerte sich an die lächerlichen Ausreden der Fahrgäste, wenn Sie versuchen, sich aus der economy class in die business. Ihre Geschichten hat Sie gemeinsam mit dem Daily Express.

Nach Angaben der Flugbegleiter während Ihrer Karriere hat Sie immer wieder konfrontiert mit solchen Straftätern, aber Sie es immer geschafft Sie zu fangen. „Sie bewegen sich schnell und leise wie ein ninja und nehmen einen leeren Sitz in der ersten Klasse. Wenn die Flugbegleiter beachten Sie die Reisenden kommen mit den bizarrsten Gründen“, sagte Esther.

Zum Beispiel, Sie hatte sich mit einer gesunden Touristen, die vorgeben, die deaktiviert werden und kann an den Ort zurückkehren, von den alten Frauen, Kinder und sogar Priester, schwor er wurde an der falschen Stelle.

„Aber die meisten anspruchsvollen Resonanz war äußerst gepflegten PKW-gekleidet in einen Anzug zu bestellen. Als ich fragte, für seine Bordkarte, fragte er nach einem Glas Champagner. Irgendwie war er in der Lage, nach unten zu schauen auf mich, trotz der Tatsache, dass ich über ihm Stand, und fügte dann ein voice-over-Gatsby: „tun ich schauen, wie ich zu sitzen, mit den Plebejern?““, geschlossen Esther.

Im Dezember 2019, der Kopf der britischen Firma Flughafen Parken & Hotels, die verschiedene Dienstleistungen für Reisende, genannt der einfachste Weg, um kostenlos von der economy class zu business -. So, so der Experte nick Counter, der einfachste Weg, um den Sitzplatz im Flugzeug, wenn die camper ist das Fliegen allein.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here