In Moskau beschwerte sich über die den test für die coronavirus-Menge ohne Masken

0
55

Foto: Telegramm-Kanal „Steigen“

Die Bewohner von Moskau Ramenki-Bezirk beschwerte sich, dass die örtliche Klinik bildet die Menge der Fahrer Mosgostrans ohne Masken, die den test für die coronavirus. Am Sonntag, April 12, entsprechend der Telegramm-Kanal „Steigen“.

Nach Beschwerden Moskowiter, Personal Mosgostrans, aufgereiht am Eingang der Apotheke, verhindert, dass eine sichere passage zu einem nahe gelegenen Supermarkt. Die Treiber stecken Ihre Busse parkten an der medizinischen institution, an die Zeit der Prüfung.

„Für die Prüfung auf dem Gebiet der dispensary in Liquidation in kleinen Gruppen, während der rest der Menge ein paar Stunden der enge formation (fast alle ohne Masken) hanging out auf der Straße,“ — sagte einer der Bewohner Ramenki.

Laut einem Augenzeugen, die einheimischen sind gezwungen, gehen durch die Menge oder um ihn herum auf die andere Seite der Straße. Er fügte auch hinzu, dass sich die situation wäre normal“, wenn der Fahrer nicht überfüllt und nicht unhöflich“.

Zuvor es wurde bekannt, dass im April 10 hatten, Ihre Häuser zu verlassen für eine lange Zeit mehr als 3,5 Millionen Einwohner. Vom 13. April in der Russischen Hauptstadt erklärt-access-Modus. Es geht in mehreren Stufen, verschiedene Ebenen der Steifigkeit: es ist wahrscheinlich, dass die letztere Bewegung einzuschränken, auch innerhalb des Bezirks, möglicherweise nicht nützlich sein.

On April 12, in Moskau gibt es 10158 Patienten 687 Patienten erholten und 72 Todesfälle. Nur Land wissen 15770 Fällen. Die Zunahme der Zahl der Fälle zu beschleunigen: jetzt jeden Tag erfasst 10-mal mehr Fälle als noch Ende März.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here