Der Verkehr aus Dutzenden von Krankenwagen in der Nähe von Moskau fand die Erklärung

0
53

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Stau von mehreren Dutzend Krankenwagen bildete sich im Bereich des clinical center of Federal medical biological Agency (FMBA FCC) in dem Moskauer Vorort Chimki wegen der großen Zustrom von Patienten mit dem coronavirus. Diese Erklärung wurde für Ihre in der operativen Hauptquartier an der Steuerung und überwachung der Infektion, RIA Novosti berichtet.

Wie bereits in den schlafraum, in den letzten Tagen in der Hauptstadt-region verschlechtert hat sich die situation mit coronavirus, womit die Zahl der Patienten erhöht und die Belastung für die Krankenhäuser und Krankenwagen-Stationen zugenommen hat. Während er betonte, dass alle Menschen, die infiziert sind, werden, sofern die notwendige medizinische Hilfe.

„Die Verwaltung der medizinischen Einrichtungen dazu verpflichtet, alle möglichen Maßnahmen für eine schnellstmögliche Zuordnung der Patienten zu den Stationen,“ — sagte in dem Zimmer sitzen.

Früher in der Netzwerk erschien das video, das aufgezeichnet wurde, eine lange Reihe von Krankenwagen, die fast gar nicht bewegen. In das Auto wurden Patienten, bei denen Verdacht auf Corona-Virus und eine Lungenentzündung. Es wurde festgestellt, dass das video gedreht wurde an der Einfahrt zum Klinikum.

Nach den neuesten Daten, die in Moskau seit Beginn der Epidemie offenbart 7882 Fällen von der Infektion mit dem coronavirus. Die Behörden der Stadt darauf hingewiesen, dass das Krankenhaus und Krankenwagen sind an der Grenze der Möglichkeiten. Der Kreml hat auch erkannt, dass die situation in der Hauptstadt kann geschätzt werden, wie schwer.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here