Der Kreml reagierte auf die Frage der übertragung der Siegesparade in Moskau

0
50

Foto: Alexei Nikolsky / RIA-Novosti

Keine Entscheidungen über die übertragung der Siegesparade in Moskau und anderen festlichen Anlässen wurden nicht akzeptiert. So ist die Frage, das Datum der Veranstaltung, sagte Kreml-Sprecher Dmitry Peskov, Berichte TASS.

Nach ihm ist der Sieg parade findet am 9. Mai oder an einem anderen Tag.

Anfang April werden die Informationen erschienen, dass der Corona-Virus einstellen können, die Pläne zu halten, die Siegesparade auf dem roten Platz in Moskau am 9. Mai. In den Kreml und das russische Verteidigungsministerium angeblich begann, sich Gedanken über alternative Szenarien der Fall. Es wurde berichtet, dass die Behörden angeblich sogar überlegt die option zu verschieben, die parade in den Herbst-und zeitgleich mit dem Ereignis am Ende des Zweiten Weltkrieges — auf der ganzen Welt, dieses Datum gefeiert wurde am 2.September.

In der Verteidigung solcher Pläne bestritten. Laut dem Vertreter des Verteidigungsministeriums Igor Konashenkov, Vorbereitung für die Veranstaltung ist ein weiterer Schwerpunkt die Schulung fand am 1.April.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here