Zum ersten mal decodiert das komplette Genom eines coronavirus

0
55

Bild: IBS

Wissenschaftler des Institute of fundamental Sciences in Südkorea analysiert das komplette RNA-Genom des SARS-CoV-2 und eine detaillierte Landkarte der Gene. Artikel mit den Ergebnissen der wissenschaftlichen Arbeit in der Fachzeitschrift Cell.

Die Forscher experimentell bestätigte die Existenz der vorhergesagten subgenomic RNA (sgmc), die wiederum übersetzt werden in virale Proteine. Auch Sie entschlüsselt die Reihenfolge der einzelnen schrumpfen und zu identifizieren, wo im Genom assoziiert sind Gene. Wissenschaftler haben entdeckt, zahlreiche neue RNA und unbekannte Chemische Modifikation der viralen RNA.

Früher wurde berichtet über die Existenz von zehn subgenomic RNA, die beteiligt sind, in die Bildung der Struktur der viralen Partikel. Aber die neue Studie bestätigt die Anwesenheit von nur neun schrumpfen (S, E, M, N, 3a, 6, 7a, 7b, 8). Wurden ebenfalls identifiziert Dutzende von unbekannt subgenomic RNA gebildet durch Genom-rearrangements, die dazu beitragen kann, um die relativ schnelle Entwicklung der coronavirus.

Wissenschaftler haben entdeckt, Chemische Modifikation von RNA, die Eigenschaften unterscheiden sich von den Eigenschaften der unmodifizierten RNA, auch wenn Sie trägt die gleichen genetischen Informationen. Ihre weiteren Studien helfen, zu bestimmen, die den Lebenszyklus des virus und die Entwicklung von Methoden, damit umzugehen.

SARS-CoV-2 bezieht sich auf die RNA-haltige Viren, dessen Genom besteht aus RNA. Genomische RNA wurde transkribiert und in die messenger-RNA (mRNA), während Zwischenprodukte gebildet werden — subgenomic RNA.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here