Russische Krankenschwester kehrte aus den Vereinigten arabischen emiraten, dem coronavirus infiziert hat 34 Patienten

0
54

Foto: Kirill Kallinikov / RIA Novosti

In Uljanowsk, Karsunsky Bezirk Krankenschwester des Krankenhauses kam zurück aus den Vereinigten arabischen emiraten (VAE), ging zur Arbeit und infizierte 34 Patienten. Dies berichtet auf der website des Ministeriums für Gesundheit der region.

Das Ministerium sagte, dass die Krankenschwester zurückgekehrt aus den Vereinigten arabischen emiraten im März 10 hatte Sie keine Anzeichen von SARS. Sie hatte nicht den Behörden gesagt, dass Sie im Ausland waren, und am 13. März ging an die Arbeit. Am März 30, nach dem auftreten der ersten Symptome von SARS, Bestand Sie die primäre test für die coronavirus, er war positiv, RIA Novosti berichtet. 2. April, eine Krankenschwester war im Krankenhaus in der Central clinical hospital in einwandfreiem Zustand, 9. April, wurde Sie entlassen, als Sie einen weiteren test für die coronavirus-negativ waren.

April 1 Ezhvinsky Krankenhaus in Komi eingeführt, eine 14-tägige Quarantäne, denn die Agentur hat festgestellt 55 Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Dies vermutet der Arzt des Krankenhauses, laut lokalen Medien, der Ende Februar seinen Kindern wieder von einer Reise nach Europa, aber es ist nicht offiziell bestätigt. Am 9. April wurde bekannt, dass 8 Patienten auf der Intensivstation, weitere 58 Patienten zeigte auch eine Erkrankung von leichter bis mittelschwerer Schweregrad.

Im April 10, im Gebiet Uljanowsk wurde 40 Fälle von Infektionen mit dem coronavirus, zwei Patienten erholten sich. Die Gesamtzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in Russland erreicht 11 917 Fällen, in 82 Regionen. In Moskau für den ersten Tag war 1124 neuen Fällen der Infektion.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here