Russische ärzte erhöhen wollte Urlaub

0
61

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

Russische ärzte arbeiten mit Infektion mit coronavirus-Patienten erhöhen wollte Urlaub. Mit einer entsprechenden Anfrage an den Leiter des Ministeriums für Gesundheit von Michael Murashko, der Stellvertreter des Staatsduma Ivan Sukharev, berichtet RT.

Zusätzlich zu den finanziellen Maßnahmen zur Unterstützung von ärzten, die zuvor eingeführt im Land, die MP vorgeschlagen, um Ihnen einen bezahlten Jahresurlaub von 28 Tagen. Ihm zufolge, werden die ärzte in der Lage sein, um Sie zu verwenden, nachdem die „besonderen Maßnahmen“.

Früher der Präsident Russlands Wladimir Putin bestellt, um für drei Monate, beginnend am 1. April, einem Sondervermögen des Bundes Zahlung für Profis, die Arbeit mit Patienten mit coronavirus. Ärzte sind angehalten, zahlt 80 tausend Rubel, Krankenschwestern — 50 tausend Rubel, Junior medizinische Personal — 25 tausend Rubel, ärzte Ambulanz — 50 tausend Rubel, Sanitäter und Krankenwagen-Fahrer — 25 tausend Rubel.

Nach den jüngsten Daten, in Russland der coronavirus identifiziert 10 131 Menschen, 89 starb, 698 erholt. Die Gesamtzahl der infizierten in der Welt überschritten hat 1,6 Millionen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here