Lagerarbeiter krank mit dem coronavirus nach einem Besuch der reichste Mann der Welt

0
45

Foto: Albin Lohr-Jones / Globallookpress.com

Lagerarbeiter der Internet-Riese Amazon krank mit dem coronavirus nach einem Besuch der Gründer und Kopf des Unternehmens, der reichste Mann der Welt, Jeff Bezos, schreibt Bloomberg.

Es wird berichtet, dass die Arbeiter nicht direkt Kontakt mit Betcom — das Letzte mal war er in einem Lager in der Nähe des Flughafens von Dallas zwei Tage vor dem Besuch der Milliardär, was geschah am 8. April.

Bei seinem Besuch Bezos hielt die Maske in das Lager und begrüßte die Mitarbeiter. Nach seiner Abreise, die Analyse von coronavirus stammt von einer der nicht an der Veranstaltung, Mitarbeiter, gab ein positives Ergebnis.

Zuvor wurde bekannt, über die Pläne von Amazon, zu mieten über 100 tausend Menschen in Verbindung mit einer drastisch gestiegenen Nachfrage nach online-shopping in den USA.

Zustand Bezos ist schätzungsweise 125 Milliarden Dollar. Es nimmt den ersten Platz unter den reichsten Menschen der Welt. Ebenfalls in den top drei gehörten der Gründer und ehemalige Chef von Microsoft bill gates mit 104 Milliarden Dollar und der Leiter der investment-Firma Berkshire Hathaway von Warren Buffett aus 76.4 Milliarden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here