Avakov hatte gehofft, für die Rückkehr der Ukraine zu einem normalen Leben kann

0
62

Arsen Avakov Foto: RIA Novosti

Der Minister von inneren Angelegenheiten der Ukraine Arsen Avakov hatte gehofft, dass das Land wieder normal im Mai. Über einen möglichen release-Datum aus der Quarantäne verhängt, weil einer Pandemie coronavirus, das innen-Minister schrieb auf seiner Seite in Facebook.

Avakov gab zu, dass, als „sehr informiert durch die Natur Ihrer Arbeit, der Mann, der“ weiß Wann verfallen die Kappe. Außerdem weiß niemand, sagte der Minister.

„Ich kann gehen aber davon aus — und hoffe, dass das Land wieder normal werden im Mai, und wird wieder ganz gesund in dieser Phase ist es, zu Fliegen“, — sagte Avakov.

In seinen Worten, um vorherzusagen, den Verlauf der Epidemie ist schwierig, weil seine Natur ist noch wenig verstanden. „Aber wir in der Regierung hoffen und alles tun, um die ersten Schritte, „Neustart der Wirtschaft“ möglich waren Ende April“, — versichert der Beamte. Quarantäne ist geplant, die Schwächen nach und nach: „zuerst für Jugendliche, dann älter.. in der zweiten Hälfte des Mai.“

Avakov betonte die Notwendigkeit, „nicht zu brechen, mit dem aktuellen Modell der Resistenz gegen Viren“ – und zu Ordnung und Disziplin. Er äußerte den Wunsch, dass die Ukraine nicht umgekommen von dem virus zu Hunderten von Menschen am Tag, wie in Italien, Spanien, Frankreich, USA, und „spät-Quarantäne“ in Großbritannien.

Die Quarantäne ist in der Ukraine eingeführt, bis zum April 24. In Kiew Gericht eingereicht 11 Klagen, appellieren die Entscheidung der Regierung über die Einführung von restriktiven Maßnahmen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here