Auf mysteriöse Weise verschwunden in Goa russischer Staatsbürger gefunden wurde, in einer psychiatrischen Klinik

0
43

Foto: Drishti Rettungsschwimmer

Ein russischer tourist, der verschwand in Goa unter mysteriösen Umständen in einem der lokalen psychiatrischen Krankenhaus. Dies schreibt Der Indian Express.

Nach Angaben der Zeitung, die Polizei fand eine Russisch am Institut für Psychiatrie und das menschliche Verhalten in Bambolim (IPHB) und fand heraus, dass er geschickt wurde, auf eine 21-tägige Behandlung. „Er hat vermutlich Sorge um andere. Vielleicht ist dies aufgrund sprachlicher Probleme. Wir versuchen zu verstehen, was passieren könnte, und was er Tat, im Krankenhaus,“ die Polizei sagte,, fügte hinzu, dass derzeit der patient in einem stabilen Zustand.

In den Prozess der Suche der Strafverfolgungs-Behörden geschickt haben, Anfragen zu den benachbarten Siedlungen und zu den örtlichen medizinischen Zentren und kontaktiert die fehlenden Passagier, der sagte, er hat keine Informationen über seinen Aufenthaltsort, als sein Freund — „ein Erwachsener Mann und kann überall hingehen.“

Es wird davon ausgegangen, dass jetzt zu verlassen, der Gesundheit-Einrichtung, die Russen haben auf die Genehmigung des Gerichts. Die lokalen Behörden versichert, dass Sie halten auf dem Laufenden über die situation der Russischen Botschaft und tun alles mögliche, um einen Russischen Staatsbürger zurück in die Heimat.

Das verschwinden der Russischen Touristen in Goa unter mysteriösen Umständen bekannt wurde, am 6. April. Einige Zeugen behaupteten gesehen zu haben, 18 März, bestieg er den bus geleitet, um den Flughafen im Dorf von Dabolim. Es ist bekannt, dass die Russen nicht registriert wurden zu jedem der Flüge nach und von Indien habe nicht abgenommen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here