Russland und Saudi-Arabien in der Nähe behandeln öl

0
51

Foto: Christian Hartmann / Reuters

In den Prozess der Verhandlungen im format der OPEC – + Teilnehmer, Russland und Saudi-Arabien, waren in der Lage, entfernen Sie die grundlegenden Widersprüche und näher an einen deal zu beschränken-öl-Produktion. Dies ist mit Verweis auf hochrangige russische Quelle berichtet Reuters.

Der Jahresfehlbetrag, unter Berücksichtigung, die nicht Mitglieder der Organisation der Länder, kann bis zu 20 Millionen Barrel pro Tag, laut Quellen in der Russischen delegation und der OPEC. Dies ist sogar noch optimistischer.

Über die US-Beteiligung in der Vereinbarung verlangt von Russland und Saudi-Arabien, werden nicht gemeldet. Früher in Washington, argumentiert, dass Sie nicht beabsichtigen, die Regeln des privaten Marktes, und drohte Sanktionen an.

Die Gespräche fanden in einer Videokonferenz-format. Zuvor gab es Berichte über Widersprüche in den Positionen der Teilnehmer, insbesondere, Sie besorgt die Reduktion Ländern. Die Parameter der Vorschläge, die vorgelegt werden, auch nicht angegeben, welche erlaubt, die Minister für Erdöl von Iran Bijan Namdar Zanganeh im Voraus ankündigen das scheitern der Verhandlungen.

Jedoch, die öffentlichen Investitionen zu finanzieren Saudi-Arabien in den letzten Tagen damit verbracht haben, eine Milliarde Euro in die Aktien der europäischen öl-Unternehmen. Dies zeigt, dass die macht des Reiches erwartet, dass der Erfolg der Verhandlungen und, als Folge, zu einem starken Anstieg in den Kosten der gekauften Vermögenswerte.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here