Russland stimmte zu schneiden-öl-Produktion

0
57

Foto: Vitaly Timkivi / RIA Novosti

Russland stimmte zu schneiden öl-Produktion unter dem Angebot, OPEC-Länder+ 14% gegenüber dem ersten Quartal des Jahres 2020. Es wird berichtet, TASS mit Verweis auf die Vertreter des Ministeriums der Energie.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein solcher Schritt Russland gehen kann, im Falle eine proportionale Reduktion in anderen Ländern Ihren Anteil an der Gesamtproduktion. „Ja, wir sind bereit, zur Verringerung von 1,6 Millionen Barrel pro Tag bestätigt,“ — sagte die Quelle.

Der US-Präsident Donald trump, die wiederum weigerte sich, zu verhandeln, die Verringerung der öl-Produktion mit anderen Ländern.

Zuvor wurde bekannt, über die Gefährdung der öl-Transaktionen durch die OPEC und Russland, einen Brief von dem Minister für Erdöl von Iran Bijan Namdar Zanganeh, der Präsident der OPEC-Konferenz, Mohamed Arkaba.

7. April, eine russische Quelle sagte über die Abwesenheit von einem Kompromiss zwischen Russland und Saudi-Arabien auf der Ebene von Kürzungen, obwohl die Parteien vereinbaren, dass die Summe aus dem Markt entfernt werden sollte, über 10 Millionen Barrel. Auch die beiden großen party Preiskampf erfordern die Einbeziehung in das Geschäft mit amerikanischen Herstellern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here