Im Ural, angesichts der Aussichten für den Wohnungsbau

0
63

Foto: Kirill Kallinikov / RIA Novosti

Plan für die Inbetriebnahme des Gehäuses auf ein Nationales Projekt „wohnen und die städtische Umwelt“ im Jahr 2020 erreicht werden, prognostiziert Minister für Bau und Infrastruktur-Entwicklung des Swerdlowsker Gebiets Mikhail Volkov. Darüber berichtet TASS.

„Wir wenden uns wissen, welche Objekte in Auftrag gegeben werden, bevor das Ende des Jahr, werden wir unsere Ziele erreichen“, sagte der offizielle.

Nach dem regionalen Ministerium für Bau, dieses Jahr in den Ural planen, in Betrieb zu nehmen 2,6 Millionen Quadratmeter Wohnraum, sagt die Agentur „FederalPress“.

Das Hauptziel des nationalen Projekts „wohnen und die städtische Umwelt“ ist die Eingabe von 120 Millionen Quadratmeter Wohnraum ein Jahr, jetzt ist der Durchschnitt 78-80 Millionen Euro jährlich. Der Gesamtbetrag der Finanzierung des nationalen Projekts wird berechnet, bis 2024 sogar über eine Billion Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here