Gefährliche Irrtümer über das coronavirus gesammelt in einer Liste

0
52

Foto: Rupak De Chowdhuri / Reuters

In Indien startete eine Kampagne zur Bekämpfung von nicht-traditionellen Methoden der Behandlung des coronavirus unter dem hashtag #CautionYesPanicNo. Die Entscheidung, den Krieg zu erklären, über die Sowjets erklärt sich durch die Tatsache, dass diese Heilung Optionen haben gewonnen große Popularität in der Bevölkerung.

Journalisten aufgefordert, nicht zu Vertrauen verbreiten von Informationen online, und Folgen Sie den Anweisungen nur, genehmigt durch die Regierung des Landes.

Veröffentlichung Navbharat Zeiten gesammelt in einer einzigen Liste eine solche gefährliche Missverständnisse, die sind weit verbreitet unter den Indianern, die sich wünschen, sich selbst zu schützen vor Infektionen. Also, die Menschen in dem Land betrachten, dass die Anwendung von Alkohol oder Bleichmittel auf die Haut angeblich tötet das virus. Auch der Artikel besagt, dass Knoblauch tatsächlich hilft gegen coronavirus. Zudem Schnee und kalte Wetter nicht verhindern, dass die Ausbreitung des Corona-Virus, sagte der Veröffentlichung.

Die Bewohner von Indien auch aufgefordert, nicht zu glauben, dass das Baden in heißem Wasser hilft, nicht infiziert zu sein, und Mücken sind die Träger des neuen virus. Auch, glaube nicht, dass die Daten, die der Händetrockner reduzieren die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Ein weiterer Mythos, beliebt in Indien, ist die Vorstellung, dass Tiere das virus in sich tragen und krank werden, können nur ältere Menschen.

Im moment in Indien war mehr als fünftausend Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Von der Infektion in dem Land starben 149 Menschen, und ein anderes 411 sind erfolgreich wiederhergestellt. Früher, Premierminister von Indien, Narendra modi hat angekündigt, eine 21-tägige Quarantäne, die auf dem gesamten Territorium des Landes.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here