„Gazprom“ nahm Milliarden Euro

0
59

Foto: Vitaly Timkivi / RIA Novosti

Die Platzierung der fünf-Jahres-Eurobonds von „Gazprom“, die fand am 8. April, findet um erfolgreich zu sein. Das Unternehmen hat eine Milliarde Euro, und auf dem Höhepunkt der Nachfrage überschritten drei Milliarden, RIA Novosti berichtet.

Die Ausbeute, die eingerichtet ist zunächst auf der Ebene von 3,375% pro Jahr, sank auf 2,95 Prozent. Die Platzierung von Stahl Gazprombank, J. P. Morgan und UniCredit.

Gazprom war die erste russische Gesellschaft ausgegebenen Eurobonds nach der Ankündigung der Pandemie-coronavirus und dem Einbruch der öl-Preise.

Die erste Vizepräsidentin der Gazprombank Denis Shulakov sagte, dass die Platzierung hat mehrere Stunden gedauert. In der Dritten Ausgabe gingen an Investoren aus Russland, ein Viertel wurde gekauft von einem deutschen Spieler und 10-15 — Briten. Über 60 Prozent der erworbenen Unternehmen und Fonds, die übrigen Banken. Auch Shulakov sagte, dass die vorbereitenden treffen mit den Investoren war es nicht, und die coupon-rate ist sogar niedriger als der Durchschnitt unter jenen, die derzeit in Euro.

Mitte Februar, Gazprom hielt seine erste 2020 Platzierung. Dann hatte ausgestellt, die zehn-Jahres-Anleihen für zwei Milliarden Euro zu einem Zinssatz von 3,25 Prozent. Zuvor konnte das Unternehmen nicht leihen, weil der Konflikt mit der ukrainischen „Naftogaz“, weil die Gefahr Bestand, verhaftet zu werden Wertpapiere. Der Konflikt wurde gelöst, nach „Gazprom“ hat bezahlt fast drei Milliarden Euro von der Entscheidung der Stockholmer Schlichtung.

Die aktuelle Kreditaufnahme erfolgt auf dem hintergrund einer starken Rückgang in der Gesellschaft Einkommen aus Exporten ins Ausland. Im Januar-Februar, erhielt das Unternehmen zwei mal weniger als in der gleichen Periode von 2019.

Senior analyst „BKS Prime Minister“ Sergey Suverov in den Kommentaren zu „Wedomosti“ fest, dass wahrscheinlich die Ausgabe von Eurobonds, um die Unternehmen brauchen vor allem zur Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten unter Berücksichtigung der Verschlechterung der finanziellen performance seit Anfang des Jahres.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here