Die Russischen Weltraum-Streitkräfte verstärkten in Idlib

0
47

Foto: Ilya Naymushin / Reuters

Mehrere Flugzeuge Luft-und Raumfahrt Kräfte (VKS) Russland gesehen hatte, in den Himmel über der syrischen Provinz Idlib am Mittwoch, 8. April, nachdem die Aktivisten versucht zu stören militärischen Patrouillen, die laut Al-Masdar News.

Russische Flugzeuge haben nicht angegriffen, aber seit Anfang dieser Woche, VKS hat, erhöht seine Präsenz im Luftraum in Idlib.

Zusätzlich zu den Flugzeugen verstärkt russische Drohnen über die M4, die verbindet Aleppo und Latakia. Nach der Veröffentlichung, in diesem Teil von Syrien-Kämpfern verhindern oft die Patrouillen des Russischen Militärs.

Die Agentur Quelle sagte am 7. April, der VCS hat diese Woche Aufklärungsmissionen zu verfolgen die militanten in verschiedenen teilen von Idlib.

Am 7. März wurde berichtet, dass zwei russische Flugzeuge flogen über das Gebiet der syrischen Provinzen Idlib und Aleppo, nichts Bombardierung.

Terroristen in Syrien haben immer wieder versucht zu stören, die Türkisch-russische Patrouille in der Provinz Idlib. März 25, Islamisten sprengten die Brücke, wodurch gestoppt Verkehr auf der M4.

Über die Waffenruhe in Idlib bei den Gesprächen in Moskau am 5. März wurde eine Vereinbarung zwischen den Präsidenten Russlands und der Türkei Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan. Die Parteien einigten sich auf das Zusatzprotokoll, unter denen die Einstellung aller Feindseligkeiten an der Front in Idlib und erstellt eine so genannte security-Korridor entlang der M4, der durchs Idlib.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here