Putin hat vorgeschlagen, die Bezahlung der Arbeit mit Patienten mit coronavirus ärzte

0
46

Vladimir Putinto: Presse-service von der Administration des Präsidenten der Russischen Föderation

Der russische Präsident Wladimir Putin während einer online-Konferenz mit den Gouverneuren und Ministern vorgeschlagenen Schaffung eines besonderen Bundes Zahlung für Profis, die Arbeit mit Patienten mit coronavirus. Broadcast-treffen-led Kanal „Russland 24“ auf seinem YouTube-Kanal.

Die Belohnung, nach ihm, zu installieren, müssen Sie für drei Monate, beginnend im April: ärzte — 80 tausend Rubel, Krankenschwestern — 50 tausend Rubel, Junior medizinische Personal — 25 tausend Rubel, ärzte Ambulanz — 50 tausend Rubel, Sanitäter und Krankenwagen-Fahrer — 25 tausend Rubel.

„Diese Profis sind auf der Vorderseite, also wir gehen von dieser situation, und um festzustellen, für die eine höhere Versicherung garantiert, wie es gemacht wird, für die Mitglieder der Streitkräfte von Russland“, — sagte der russische Staatschef.

Nach den neuesten Daten, die Zahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in Russland belief sich auf 8672 Mann: für den letzten Tag mehr als tausend neue Fälle. Die Mehrheit der neuen Infektion Fällen ist in Moskau registriert — 660 Menschen. 95 in der region Moskau und 34 in St. Petersburg. Der virus ist nur noch in der Tschukotka-region, in der Republik Altai Autonomer Bezirk der Nenzen und Tiva.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here