Für Bedürftige Familien mit Kindern in der Isolierung wurde vorgeschlagen, die Einführung einer Zulage

0
44

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Für russische Familien mit Kindern, die sich in einer schwierigen situation bei der Trennung von coronavirus, hat vorgeschlagen, die Einführung eines zusätzlichen finanziellen Unterstützung. Entsprechende Rechtsmittel an das national parents ‚ Committee (NRC) von Ministerpräsident Michail mishustina, sagte in einem interview mit RT, der Vorsitzende des Ausschusses Irina Volynets.

Nach der initiative der NRC, eine Zulage eingeführt werden sollte, für Familien, in denen Erwachsene Ihre jobs verloren haben, oder vor einer Verzögerung bei der Lohn -, daher Ihr Einkommen reduziert wurde, um unterhalb des Existenzminimums liegt. Die Größe der Zahlungen bestimmt, die individuell auf der Grundlage von mindestens einem Existenzminimum für jedes Familienmitglied.

„In dem Fall, dass der Modus der Arbeitstage und die Isolierung verlängert, die Organisation der Zahlungen, die Sie pro Monat brauchen, bis Sie über den Modus der selbst-isolation“, — sagte Wolyniec.

Die Pandemie coronavirus bis April Russland erklärt, in den Regionen gibt es ein regime der isolation, ohne dringende Notwendigkeit, den Bürgern empfohlen, nicht das Haus zu verlassen. Unter Berücksichtigung der neuen Gesamtzahl der Fälle Infektion mit coronavirus in Russland erreicht 8672 81 in der region. 63 Menschen mit dem coronavirus gestorben, 580 — wiederhergestellt. In dem Land gibt es nur vier Regionen, die noch nicht registriert sind, einen einzigen Fall einer Infektion mit coronavirus — die Republik Altai Autonomer Bezirk der Nenzen, Tuva und Tschukotka.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here