Erklärt das erhöhte Risiko von coronavirus-für Männer

0
66

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

In Großbritannien fand die wissenschaftliche Erklärung, warum Männer häufiger als Frauen leiden unter Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch einen neuen virus, der SARS-CoV-2. Über es schreibt die Wissenschafts-journalist für Den Guardian, Philip Ball (Philip Ball).

Der erste Faktor hervorgehoben, der die form von dem Verhalten der Vertreter des starken Geschlechts: Männer sind im Durchschnitt eher gerecht verheerenden gesundheitlichen Bedürfnisse. Zum Beispiel, unter Ihnen mehr als diejenigen, die regelmäßig Rauchen und Alkohol trinken. Auch der Autor des Artikels vorgeschlagen, die Frauen sind mehr geneigt, die Ratschläge zu befolgen, regelmäßig Ihre Hände waschen zu der Zeit, als Männer können es ignorieren.

Außerdem werden die Artikel angenommen, dass biologische Faktoren eine Rolle spielen könnten im unterschiedlichen Bezug auf die Häufigkeit von Infektionen unter den Geschlechtern. Männer haben ein schwächeres Immunsystem, so sind Sie weniger widerstandsfähig gegen Infektionskrankheiten, die durch Bakterien verursacht wird, schreibt der Wissenschaftsjournalist. Eine mögliche Erklärung liegt auch in der Tatsache, dass die männlichen Hormone sind beteiligt bei der Aufrechterhaltung des Immunsystems-Funktion mehr schlecht reagieren auf Krankheitserreger, als weibliche Hormone.

Der Autor des Artikels daran erinnert, dass im Jahr 2003, die Welt aufgezeichnet Ausbruch von einem anderen virus, das wirkt sich auch negativ auf die Atemwege von einer infizierten. Dann die höhere Mortalität festgestellt bei den Männern. So betont der Autor, dass der ehemalige Pandemie gibt Wissenschaftler Grund zu glauben, dass SARS-CoV-2, um die gefährlichsten für Männer, nicht für Frauen.

Zuvor, am 8. April wurde berichtet, dass der Epidemiologe von der Medical school der University of California, riverside (USA) Sprach über den besten Weg, um sich von coronavirus und beschrieb den Schaden der beliebtesten Heilmittel.

Nach dem neuesten Projekt der Johns-Hopkins-Universität, in der Welt wurden mehr als 1,4 Millionen Fälle von Infektion mit dem coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here