Ein anderes Land um Hilfe gebeten, von Russland im Kampf gegen coronavirus

0
81

Foto: Santiago Arcos / Reuters

Ecuador war ein anderes Land, appellierte an Russland mit der bitte um humanitäre Hilfe im Kampf gegen den coronavirus. Zuvor, die russische Regierung begann zu helfen, Serbien und Italien. Am 8. April, RIA Novosti, sagte der Venezolanische Botschafter in Russland, Julio Prado-Espinosa.

Laut dem Botschafter Ecuadors haben nicht genug Masken, Atemschutzmasken und Medikamente. Espinosa sagte auch, dass bald das Land wird in der Lage sein, zu erkennen, etwas nützlich und wichtig im Kampf gegen COVID-19, aber nur, wenn die Zusammenarbeit mit Russland.

Die Botschaft von Ecuador in Moskau appellierte auch an die nationale Kommission für die Förderung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Lateinamerika und der föderalen medizinisch-biologischen Agentur. In Abfragen hat, Anwendungen für die Geräte der künstlichen Belüftung der Lunge und das system zu testen. Zwar gibt es mehrere Pharma-Unternehmen, die bereit sind zu senden an Ecuador einen Stapel von cycloferon.

Ab 8. April in Ecuador aufgenommen, fast vier tausend Fällen, von denen 220 wurden getötet und 140 wurden geheilt.

Im März Russland nach Italien geschickt ein paar Militär-transport-Flugzeuge Il-76 von Luft-und Weltraum-Streitkräfte (VKS). Sie flog 100 von Russischen Virologen und Epidemiologen, sowie acht medizinischen und pflegerischen teams. In Serbien die gleichen 11 Il-76 Flugzeuge der Russischen Luftwaffe geliefert humanitäre Hilfe in der Anfang April.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here