Der Feind des Russischen Sport hat reagiert, um die Informationen über die Bestechung der FIFA für die Fußballweltmeisterschaft 2018

0
74

Sebastian Samuelsonite: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Der Schwedische Biathlet Sebastian Samuelsson, wer sich gegen die Beteiligung der Russischen Sportler in internationalen Wettbewerben, in seinem Twitter-account hat reagiert, um die Informationen, die der Internationalen Fußball-Föderation (FIFA) erhalten hat, ein Bestechungsgeld für die Weltmeisterschaft im Fußball in Russland.

„Ich bin es nicht.“ — schrieb Samuelsson, kommentieren, einen tweet der Veröffentlichung Innerhalb der Spiele, in denen es wurde berichtet, dass Russland und Katar bezahlt für das hosting der Mundial.

Vorwürfe der Bestechung gegen die FIFA nominiert hat das Ministerium der Justiz am 7. April. Der Kreml vehement bestritt die Vorwürfe, illegal erhalten die Rechte Gastgeber der WM, und FIFA hat versprochen, die Angelegenheit zu untersuchen.

Die Fußballweltmeisterschaft 2018 fand in 11 Städten Russlands von Juni 14 bis Juli 15. Der Sieger des Turniers war das team von Frankreich, nämlich in das Finale der Kroaten mit der Kerbe 4:2. Das russische team bis ins Viertelfinale des Turniers, zeigt sein bestes Ergebnis.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here