25-jährige NHL-Eishockey-Spieler wurde in ein Koma nach Gehirnoperation

0
71

Colby Von Kautto: Rich Lam / Getty Images

Stürmer club der National hockey League Edmonton Oylers“ Colby cave hatte eine Operation am Gehirn. Dies berichtet der offizielle Twitter-account des Teams.

„Vorwärts Colby cave befindet sich im Sunnybrook hospital in Toronto nach der not-op. Ärzte entfernen einer Zyste, die drückt auf das Gehirn,“ — sagte in der Nachricht. Es wird klargestellt, dass der Spieler sich in einer medizinisch induzierten Koma, und seine Familie fragt Sie nicht aufhören an ihn zu denken und zu beten.

Die Höhle ist 25 Jahre, der Grund für eine chirurgische intervention hat sich zu einer Einblutung in das Gehirn.

In dieser Saison sind die regelmäßige Meisterschaft der NHL Höhle spielte 11 Spiele, gewinnt der Autor eine Scheibe. Nur für eine Karriere in der Liga spielte er in 67 Sitzungen, erzielte vier Tore und lieferte fünf assists.

Die Saison in der NHL suspendiert aufgrund einer Pandemie coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here