Patriarch Kirill wird die Reise nach Moskau mit dem Symbol

0
56

Patriarch Kirill Foto: Sergey Pyatakov / RIA Novosti

Patriarch von Moskau und ganz Russland Kyrill wird, machen Sie einen Abstecher rund um Moskau mit der wundertätigen Ikone der „Zärtlichkeit“. Am Dienstag, den 31. März, so kündigte der Leiter der Synodalen Abteilung für die ROC für die Kirche-Staat-Beziehungen mit der Gesellschaft und den Massenmedien Vladimir Legoyda in seinem Telegramm Kanal.

„Dies ist die wundertätige Ikone, beten vor die Heilige Seraphim von Sarow, heimlich gehalten, von frommen Menschen, die nach der Schließung der St.-Seraphim-Diveyevo Kloster im Jahre 1927,“ — sagte Legoyda.

Ihm zufolge wird die Zeremonie findet am Freitag, 3. April. Nach, dass der Patriarch hält einen Festgottesdienst vor der Ikone in der Kathedrale elohovskom.

Legoyda riefen auch alle Orthodoxen Gläubigen beizutreten, die Patriarchen, Gebet für die Befreiung von „malware-Epidemie“ — coronavirus-Infektion. Er betonte, dass es notwendig ist zu beten, aus dem Komfort von zu Hause.

Früher wurde berichtet, dass der Patriarch Kirill hat die Gläubigen dazu aufgefordert zu beobachten, die Vorschriften der Behörden und nicht der Tempel auf dem hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus. Bevor es bekannt wurde, dass der Primas von der Russisch-Orthodoxen Kirche hat die neuen Texte der Gebete, die im Zusammenhang mit der Gefahr einer Infektion.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here