In der Ukraine, enthauptet, das Denkmal für sowjetische Soldaten

0
48

Foto: Netpolice Ternopil region

In Nyrkiv Dorf, region Ternopil in der Ukraine, unbekannte Vandalen Riss den Kopf des Denkmals für den sowjetischen Soldaten. Dies wurde berichtet von der Presse-service der regionalen Abteilung der Nationalen Polizei, berichtet „Strenia“.

30. März, der Polizei erhielt eine Meldung, dass der Eingang zu dem Dorf beschädigt ein Denkmal für den unbekannten Soldaten. „Nach dem verlassen der Szene, fand die Polizei einen Teil einer zerbrochenen Denkmal für die Soldaten des Zweiten Weltkriegs, nämlich den Kopf und Riss einen Teil der den arm des Kriegers. Auf dem Boden waren Scherben von Beton-Strukturen“, — sagte der Presse-service.

Zeugen Vandalismus war nicht, wie die Dorfbewohner sitzen in Quarantäne, coronavirus und nur selten das Haus verlassen. Strafverfahren unter dem Artikel über die Schändung eines Grabes oder Toten Körper.

Im Februar in Kiew goss die grüne Farbe das Denkmal für sowjetische General Nikolai Vatutin, und in Odessa gebrochen und zertreten der Stadt der letzten bas-relief von Marschall Georgi Schukow.

Im Jahr 2015 wird die Ukraine ein Gesetz verabschiedet, auf de-Vergemeinschaftung. In seiner Ausführung von der umbenannten Städte, Straßen, Denkmäler demontiert, um die sowjetischen Führer und Figuren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here