Die Russen haben von den Banken genommen, die Währung in Milliarden Dollar

0
59

Foto: Vladislav Sodel / Kommersant

Mit dem Beginn der ersten Welle der Schwächung des Rubels, die Russischen Investoren haben sich entfernt von Konten inländischer Banken von über zwei Billionen US-Dollar, schreibt „Kommersant“. Die Publikation stellt fest, dass dies etwa zwei Prozent aller ausländischen Währung Einzahlungen.

Es geschah im Februar, als das Land hatte keine Maßnahmen zur Kontrolle der Ausbreitung des Corona-Virus. Insbesondere die Sberbank, VTB und Gazprombank waren ihm auf 300-360 Millionen Dollar, und der kleineren Banken wurde auf 120-200 Millionen. Der fortgesetzte Abfluss von Währung wird weiterhin im März, denn das Geld können Beginn der Einnahme von Unternehmern, die auf die Lösung dringender Aufgaben in den hintergrund Pandemie-coronavirus.

Früher wurde berichtet, dass die Ersparnisse der Russen im Fall der Verlust des Arbeitsplatzes im Durchschnitt wird für die letzten 63 Tage. Fast die Hälfte, 42 Prozent, nach der Entlassung in der Lage zu zahlen, alle erforderlichen Aufwendungen, die nur für ein paar Wochen.

Nach den jüngsten Daten, in Russland der Corona-Virus infiziert, mehr als zwei tausend Menschen. In einigen Regionen eingeführt, ein Zustand der isolation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here