Der Chefarzt der Klinik in Kommunarka entdeckte coronavirus

0
66

Denis Pretencioso: Dmitry Lebedev / „Kommersant“ Weiter: Krankenhaus Stabschef im Projekt weiter zu arbeiten mit dem coronavirus

Chef-Arzt des Moskauer Moskauer Krankenhaus, wo Sie behandeln die Infektion mit coronavirus-Patienten Denis Protsenko, war eine Infektion mit dem coronavirus. Über diese informiert der TV-Sender „Russland 24“, berichtet „Interfax“.

So berichten die Kollegen von den Arzt, Protsenko ist in einem zufriedenstellenden Zustand im Krankenhaus in Kommunarka.

Zum 31. März aus dem Krankenhaus in Kommunarka entlassen wurde 19 Patienten, die im Krankenhaus bleiben, 59 Menschen mit dem coronavirus. 127 im Krankenhaus warten auf die Testergebnisse.

In den letzten Tagen In Russland enthüllt 500 neue Infektionen mit dem neuen virus. 31. März, die Gesamtzahl der infizierten Bürger hat sich erhöht, um 2337 Menschen. Mehr als 50 Russischen Regionen auferlegt haben ein regime des selbst-isolation, nach dem sich die Bürger verlassen können das Haus nur für einen guten Grund. So ist es möglich, suchen Sie Notfall medizinische Versorgung, zu Fuß die Hunde in einer Entfernung von 100 Meter von der Unterkunft entfernt, zu Fuß in Geschäften und Apotheken, sowie zu pendeln, um zu arbeiten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here