Verteilt gefälschte über die coronavirus Russen herausgefunden

0
46

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Die Polizei stoppte die Aktionen der Russen, die verteilt im Netzwerk falsche Informationen über die Anzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in das Gebiet Pensa. Es wird berichtet von der Nachrichtenagentur PenzaNews.

Stellt klar, dass der 27-jährige Einwohner von Pensa anonym veröffentlicht in dem sozialen Netzwerk entsprechen nicht der Realität Daten über die Zahl der infizierten und überwachung der Bürger.

Anschließend, der Mann, der den falschen entfernt, aber die Polizei gelungen, die ihm zu identifizieren. Er erklärte, dass mit Hilfe von diesem post wollte herausfinden, das wahre Bild von der Ausbreitung des Corona-Virus in Pensa. Später, nach dem Mann, erkannte er, dass diese Informationen einführen kann, andere Menschen in die Irre und gelöscht der post. Die Polizei sagte, dass er nun droht eine Geldstrafe von bis zu 100 tausend Rubel.

26. März es war berichtete, dass der Untersuchungsausschuss von Russland erstellt eine Gruppe zur Bekämpfung von Fälschungen auf den coronavirus. Die Ermittler identifizieren, die auf das Internet und boten unzuverlässige Daten über die Anzahl der Fälle des coronavirus und andere nicht verifizierte Informationen könnten verursachen Panik unter der Bevölkerung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here