Namens einer neuen Gefahr für öl

0
59

Foto: Martin Divisek / EPA EFE

Wenn der Abschwung in der Weltwirtschaft auslösen wird, eine Reihe von Standardeinstellungen, die Wiederherstellung der öl-Nachfrage wäre schwer vorherzusagen. Über neue Gefahren in der öl-Markt habe der Chef macroeconomist und head of advanced studies Nächsten Generation der Schweizer Bank Julius Bär Norbert Ruecker, berichtet RIA Novosti.

Seiner Meinung nach, die Nachfrage sollte zu erholen beginnen Ende April, wenn einige der Beschränkungen wegen des Corona-Virus, entfernt werden. Letzte Woche, er sank von zehn Prozent im Vergleich zum Niveau vor der Pandemie.

Jedoch, die aktuellen Probleme mit der Kredit-Zahlungen können dramatischen Einfluss auf die situation. Wenn die Trendwende nicht gelingt, dann können wir reden über die anhaltende stagnation, und es wird nicht zulassen, dass die Produzenten zu verkaufen, die Rohstoffe zu Preisen, die höher ist als die aktuelle.

Ruecker darauf hingewiesen, dass die chinesische Erfahrung ermöglicht es uns, zu beurteilen, wie sich die situation entwickeln wird, in anderen Ländern, aber die Unsicherheit bleibt in dieser Frage hoch.

Montag, März 30, die benchmark-öl Marken Brent und WTI fiel auf ein tief seit 2002. Allerdings, je nach Markt-Quellen, in den USA, die echte Geschäfte gemacht werden bei noch niedrigeren Preisen. Auch Fälle, in denen die Hersteller extra bezahlen, um die Käufer aufgrund der fehlenden Bände für die Lagerung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here