Michalkow hat im Vergleich die Opfer der Weinstein verloren Marktfähigkeit Prostituierte

0
56

Foto: Globallookpress.com

Russische Regisseur Nikita Michalkow auf Luft des Programms „Besogon TV“ zu vergleichen, Opfer ‚ – Produzent Harvey Weinstein verloren marktfähige Prostituierten. Eine Aufnahme von seinem Monolog veröffentlichte auf dem offiziellen YouTube Kanal der übertragung.

Der Filmemacher sagte, dass der Norwegische terrorist Andres Breivik, verurteilt für den Tod von 77 Menschen hat 21 „ein Recht komfortables Gefängnis“, während der ehemalige Hollywood-Mogul verurteilt zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt. Laut Michalkow, „Frauen mit einem niedrigen sozialen Verantwortung“ selbst waren in Kontakt mit Vistana um Oscar oder die Rolle in dem film. „Es war nicht der Schub von Liebe und Leidenschaft. Es war eine kalte Berechnung“, sagte er.

Der Direktor erinnerte auch an die Verdienste von Weinstein, dass „in den letzten 20 Jahren getan haben, am besten 70 amerikanische Malerei“. „Er hat alles verloren. Er ist ein niemand. Null. Er zerkleinert, zerstört. Es ist einfacher zu Schießen“, — sagte der Regisseur.

Seiner Meinung nach, alle Frauen, die davon Sprachen, über die Belästigung der Produzent, „Paket verloren“ und er wollte mich daran erinnern. Michalkow sich beschwert, dass derzeit alles zum Verkauf, und die Toleranz ist durch die Feigheit.

März 11, Weinstein verurteilt wurde zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt. Im Februar eine jury fand ihn schuldig der Vergewaltigung in der Dritten Stufe und ablehnen, sex zu haben, in den ersten Grad. Weinstein weigerte sich, seine Schuld einzugestehen. Laut ihm, alles geschah einvernehmlich. Schutz Weinstein plant in die Berufung, die Beschwerde wird eingereicht werden, im Juli.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here