In Russland Sprachen über die Entwicklung der drei Medikamente für die Behandlung von coronavirus

0
66

Foto: Daniel Bockwoldt / Globallook

Vice President und Leiter der Abteilung von biomedizinischen Wissenschaften, RAS, Akademiemitglied Vladimir Chekhonin erzählte über die Entwicklung der drei Medikamente für die Behandlung von coronavirus. Sagte er zu RIA Novosti.

Insbesondere sprechen wir über antivirale Medikament triazavirin. Im moment seiner inhalativen form, die verwendet werden können, zu behandeln virale Infektionen der Atemwege. Chekhonin angekündigt, dass es bereit ist für die übertragung zu testen.

Institut für organische Synthese und dem Moskauer Institut für organische Chemie, benannt nach Zelinsky haben ein Schema von der Synthese der japanischen antivirale Medikament favipiravir. Er ist auch bereit für die übertragung auf den Prüfstand.

Darüber hinaus Chekhonin sagte, die Droge voltaren erstellt vom Nationalen Zentrum für Epidemiologie und Mikrobiologie, benannt Gamalei Institut für organische Chemie. Die basis dafür war ein Veterinär-Medikament fosprenil, die zur Behandlung von coronavirus-Infektionen bei Tieren. Im moment ist er in der Phase der Registrierung. Danach kann das Medikament den test bestehen um zu prüfen, Ihre mögliche Aktivität gegen COVID-19.

Früher wurde berichtet, dass Drogen ramdevpir, favipiravir und umifenovir Unterziehen, die klinische Prüfung in der Behandlung von Patienten mit coronavirus in Russland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here