In der Leningrader region beschränkt die Bewegung der Menschen durch coronavirus

0
53

Alexander, Burg Drozdenko: Alexander Koryakov / Kommersant

Im Leningrader Gebiet haben Beschränkungen für Reisen außerhalb der Nachbarschaft gegen die Ausbreitung des coronavirus. Dies wurde festgestellt, indem der Gouverneur des Leningrader Gebiets Alexander, Burg drozdenko, berichtet TASS.

Schreibt 78.ru Bürger, die Ihre Wohnung oder Haus, ist es empfehlenswert, einen Paß zu haben. Nach der Veröffentlichung, die außerhalb Ihrer Region werden Sie in Anwesenheit der Genehmigung Dokument, zum Beispiel, über die Arbeit. Außerdem, wenn das Dorf offenbart werden neue Fälle von Infektionen, die Bewohner dürfen sich nur bewegen innerhalb es. Am Rande der Stadt auf die Pflicht der Verkehrspolizei Offiziere und Regardie.

Zuvor, am 30. März wurde bekannt, dass in St. Petersburg starb der patient mit dem coronavirus identifiziert. Das ist der zweite Tod eine Infektion mit dem coronavirus in St. Petersburg — March 28, der patient starb im Krankenhaus namens Botkin.

26. März es war berichtete, dass in St. Petersburg wird vorübergehend in der Nähe aller restaurants, bars, Cafés und night-clubs, weil der Epidemie des coronavirus. Bisher wurden solche Maßnahmen, die vom Moskauer Bürgermeister Sergei Sobyanin.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here