Eine der wichtigsten slawischen Diebe im Gesetz Spike starb im Krankenhaus

0
55

Konstantin Borisovata: „Prime Crime“

In der Medizinischen radiologischen Zentrums name Tsyba in Obninsk (Kaluga region), nach einer längeren Krankheit starb der 50-jährige hoch kingpin Konstantin Borisov, bekannt in kriminellen Kreisen als eine Krücke. Es wird berichtet von der Informations-Agentur (IA) „Prime Crime“.

Borisov ist am Samstag, 29. März. Der gebürtige Moskauer region Protvino, er galt als einer der angesehensten slawische Diebe im Gesetz. Borisov war einer der wenigen, gekrönt im Gefängnis in den 90-er Jahren. Nach IA, Borisov gekrönt wurde im Mai 1999 in der Metropolitan detention center „Butyrka“.

In der Krönung der Behörde erlassen, die von solchen Dieben, Alexander Chashin (Chizh), Andrey Belyaev (Stamm), David Japaridze (Dato), gaios von Zviadadze (Gia Kutaissi), auf Dokuz Karapetyan (Misic Kirovakan in der Maschine). Während Borisov, der Diebe bekam den Titel am Anfang seiner Dritten und längsten Frist beträgt 15 Jahre für den Diebstahl und Raub.

Neben der Gangsterboss wurde des Rowdytums und Raub. Der Letzte Satz Borisov — 3,5 Jahre Haft für Drogen im Jahr 2016 aus der Naro-Fominsk Gericht der region Moskau.

Am 27 März wurde berichtet, dass in der Ukraine, Tschernigow Landgericht verurteilte ihn zu sieben Jahren Gefängnis, der junge Dieb-in-law, der 28-jährige George Kiladze (Gega Oseretsky).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here