Der russische Arzt sagte zur Verringerung der Aggressivität von coronavirus

0
14

Foto: RIA Novosti

Die Aggressivität des Corona-Virus ist nach und nach reduziert. Dies wurde festgestellt durch die Leiterin der Wissenschaft in die 67th Moskauer Krankenhaus Professor Vladimir Shumilov, berichtet RIA Novosti.

Nach Beobachtungen, das virus wird weniger aggressiv, sagte der russische Arzt. „Ich glaube, die Prognose ist sehr günstig,“ sagte er. Nach Shumilova, die den Rückgang in der Verbreitung der Infektion auftreten während des Monats.

Informiert den Haupt-epidemiologin des Gesundheitsministeriums Russlands Nikolaj Briko sagte, dass Ende April — Anfang Mai der Ausbruch des coronavirus-Infektion in Russland nachlassen sollte. Der Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (who) in Russland, Melita Vujnović bestätigt diese Prognose.

Nach den jüngsten Daten, in Russland aufgezeichnet 1534 Fällen von der Infektion mit dem coronavirus. Von diesen acht Menschen starben, und weitere 64 Menschen wurden geheilt. Insgesamt gibt es über 722,4 tausend infizierten.

Ausbruch von Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch eine neue Art von coronavirus war erstmals im Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan. 11. März, der Welt-Gesundheits-Organisation (who) erklärte, dass die situation kann charakterisiert werden als eine Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here